Zinsrechner: So berechnen Sie Ihre Baufinanzierung

Berechnen Sie Ihre Baufinanzierung doch einfach selbst!

Zinsen berechnen: Der Kredit24 Zinsrechner nimmt Ihnen die Arbeit ab! Mit wenigen Angaben und Klicks kalkulieren Sie das Darlehen für Ihre Immobilienfinanzierung.

Extra einfach & schnell:
der Kredit24 Zinsrechner

Mit unserem Zinsrechner kalkulieren Sie mit nur wenigen Angaben Ihre Baufinanzierung einfach selbst.

Rechner starten

Schritt für Schritt:
der Kredit24 Finanzierungs-Assistent

Einfacher geht's nicht: Unser Assistent führt Sie online zur optimalen Immobilienfinanzierung – unverbindlich & kostenlos.

Assistent starten

Der Rechner wird geladen ...

Weitere Kreditrechner im Überblick

Baufinanzierung

Berechnen Sie schnell und einfach Ihre Baufinanzierung online.

Budgetrechner

Wie viel Baufinanzierung kann ich mir leisten? Diese Frage beantwortet am besten der Budgetrechner.

Anschlussfinanzierung

Ermitteln Sie anhand weniger Angaben die umzuschuldende Restschuld und berechnen Sie eine Anschlussfinanzierung.

Zinsrechner: Zinsen berechnen und günstige Baufinanzierung finden

8 Min. Lesezeit

Das Wichtigste in Kürze

  • Ihr Immobilienkredit muss zu Ihnen passen: Mit dem Zinsrechner von Kredit24 ermitteln Sie ein individuelles Finanzierungskonzept für Ihre Wunschimmobilie.
  • Beim Kauf einer Immobilie fallen nicht unerhebliche Nebenkosten an: Der Zinsrechner berücksichtigt auch Maklerkosten, Grunderwerbsteuer, Notar und Grundbuch.
  • Spielen Sie verschiedene Szenarien durch: Die Sollzinsbindung und die Höhe des Eigenkapitals sind wichtige Stellschrauben.

So gehen Sie vor

  • Ermitteln Sie Ihren finanziellen Spielraum für Ihre Baufinanzierung mit unserem Budgetrechner.
  • Geben Sie alle relevanten Daten wie zum Beispiel das verfügbare Eigenkapital, den Kaufpreis der Immobilie und den Wohnort in den Zinsrechner ein.
  • Unser Zinsrechner kalkuliert das Darlehen für Ihre Finanzierung: Gut vorbereitet können Sie nun ein unverbindliches Angebot bei Ihrem Kredit24 Berater anfordern.

In diesem Ratgeber:

Zinsrechner: Immobilienkredit individuell kalkulieren

Ein kleiner Abenteuerspielplatz im Garten für die Kinder, eine offene Küche mit großzügigem Essbereich oder ein barrierefreies Bad mit Fußbodenheizung: Bei Kauf oder Bau der eigenen Immobilie sollen und können Träume in Erfüllung gehen. Voraussetzung: eine günstige und individuelle Immobilienfinanzierung, denn nur selten reicht das Eigenkapital aus, um die Traumimmobilie zu finanzieren.

Bei den hohen Kaufsummen, um die es bei der Baufinanzierung häufig geht, ist eine solide Finanzierung das A und O. Im ersten Schritt sollten Kreditnehmer die Frage stellen, wie viel Immobilie sich leisten können. Um sich hier Orientierung und Sicherheit zu verschaffen, sind eine realistische Haushaltsrechnung und eine sorgfältige Budgetplanung unerlässlich. Ihren Budgetrahmen können Sie mit unserem kostenlosen Budgetrechner schnell selbst bestimmen.

Um die Finanzierung der Wunschimmobilie im Detail zu berechnen, ist der Einsatz des Zinsrechners das geeignete Tool. Kleinste Zinsunterschiede resultieren bei Laufzeiten von mehreren Jahren und Jahrzehnten in erheblichen Unterschieden in der Zinsbelastung. So verschenken Sie kein Potenzial und finden die für Sie günstigste Finanzierung.

Mit dem Baufinanzierungsrechner erhalten Sie einen schnellen Überblick über alle wesentlichen Aspekte der Baufinanzierung. Der Zinsrechner listet detailliert auf, welche Nebenkosten Sie finanzieren müssen, wie hoch die Maklergebühren ausfallen und mit welchen zusätzlichen Kosten für die Grunderwerbsteuer und den Notar zu rechnen ist. Wenn Sie am Anfang Ihres Kreditvorhabens stehen, bietet Ihnen der Zinsrechner die wesentlichen Informationen für die Finanzierung kompakt dargestellt.

Diesen Einfluss hat das Eigenkapital

Eine der wichtigsten Angaben für die Kalkulation mit dem Zinsrechner ist das Eigenkapital. Ihre Immobilie finanzieren Sie nicht vollständig über Fremdmittel, sondern setzen dafür auch Ihr eigenes Kapital ein. Das Eigenkapital hat entscheidenden Einfluss auf die Kosten der Baufinanzierung.

Grundsätzlich sparen Sie mit dem Einsatz von Eigenkapital Zinsen. Denn die Banken kalkulieren den Zinssatz in Abhängigkeit vom Finanzierungsrisiko. Je mehr Eigenkapital Sie aufbringen, desto weniger Risiko muss das Kreditinstitut übernehmen. Das macht sich an besseren Kreditkonditionen bemerkbar und die Zinsen sinken. Da die Zinsen die Kosten für das Darlehen stark beeinflussen, senken Sie mit dem erhöhten Eigenkapitalanteil die Gesamtkosten für Ihre Baufinanzierung.

Beispielrechnung Eigenkapital

Die Beispielrechnung verdeutlich, wie Sie mit dem Einsatz zusätzlichen Eigenkapitals die Finanzierungkosten senken:

  • Kaufpreis: 300.000 Euro
  • Sollzinsbindung: 10 Jahre
  • Tilgungssatz: 2 Prozent
  • Wohnort: Hamburg

Eigenkapital in Euro Szenario 1: 60.000€ Szenario 2: 75.000€ Szenario 3: 105.000€ Szenario 4: 150.000€
Eigenkapitalanteil 20% 25% 35% 50%
Monatsrate in Euro 652,10€ 573,35€ 481,76€ 380,08€
Gebundener Sollzins p.a 0,88% 0,68% 0,55% 0,51%
Effektiver Jahreszins p.a. 0,91% 0,70% 0,56% 0,52%
Nebenkosten 31.710€ 31.710€ 31.710€ 31.710€
Darlehensbetrag 271.710€ 256.710€ 226.710€ 181.710€

In Szenario 1 liegt das Eigenkapital bei der empfohlenen Quote von 20 Prozent (siehe nächster Abschnitt). Daraus resultiert mit 0,88 Prozent ein relativ hoher Sollzins. Bereits mit einem Eigenkapital in Höhe von 75.000€ in Szenario 2 liegt der Sollzins bei 0,68 Prozent. Mit 105.000 Euro Eigenmitteln in Szenario 3 lässt sich der Sollzins deutlich auf 0,55 Prozent senken.

Erhebliche Unterschiede bestehen auch in Hinblick auf die Monatsraten für die Tilgung. Diese fällt im ersten Szenario mit 652 Euro hoch aus und beträgt in Szenario 4 fast nur noch die Hälfte davon.

Welcher Eigenkapitalanteil ist sinnvoll?

Banken zeigen sich heute bei der Baufinanzierung besonders flexibel und ermöglichen den Kauf einer Immobilie mit sehr viel oder sehr wenig Eigenkapital. Bei einer selbst genutzten Immobilie geht die Empfehlung in Richtung eines Eigenkapitalanteils in Höhe von 20 Prozent. Soll die Immobilie zum Beispiel 200.000 Euro kosten, müssen Sie 40.000 Euro aus eigenen Mitteln beisteuern.

Empfehlung: 20 Prozent Eigenkapital

Bei diesem Eigenkapitalanteil handelt es sich um einen bewährten Kompromiss. Die Summen sind in der Regel niedrig genug, um sich relativ schnell ansparen zu lassen und gleichzeitig hoch genug, um die Kosten für die Fremdfinanzierung spürbar zu senken.

Welcher Eigenkapitalanteil sinnvoll ist, hängt von weiteren Faktoren wie dem Verwendungszweck ab. Möchten Sie die Immobilie weitervermieten, kann ein niedrigerer Anteil an Eigenkapital vorteilhaft sein. In diesem Fall können Sie Ihre Darlehenszinsen als Werbungskosten geltend machen, ein hoher Eigenkapitalanteil wäre aus steuerlicher Sicht nicht mehr nützlich.

Die Zinsbindung in der Baufinanzierung

Die Baufinanzierung findet typischerweise über lange Zeiträume statt und sieht hohe Fremdkapitalsummen vor. Als Kreditnehmer sind Sie daher einem hohen finanziellen Risiko ausgesetzt, wenn die Zinsen nach Vertragsabschluss steigen. Um sich dagegen abzusichern, vereinbaren Sie mit der Bank eine Zinsbindung. In diesem Fall gilt während der Dauer der Festschreibung der im Kreditvertrag genannte Zinssatz auch dann, wenn sich der Marktzins ändert.

Im Zinsrechner von Kredit24 wählen Sie aus, ob Sie eine Zinsbindung von fünf, zehn, 15 oder 20 sowie 25 oder 30 Jahren wünschen. Da die Zinsbindung Ihnen als Kreditnehmer das Zinsänderungsrisiko abnimmt, müssen Sie eine gewisse Kompensation an die Bank zahlen, was die Kosten des Kredits erhöht.

Die Tabelle gibt Ihnen einen Überblick, welche Auswirkungen kurze und lange Zinsbindungsfristen haben:

Kurze Zinsbindung Lange Zinsbindung
Sollzins: niedriger höher
Rate: günstiger teurer
Restschuld: nach Ablauf der Zinsbindung höher nach Ablauf der Zinsbindung geringer
Zinsänderungsrisiko: höher niedriger

Wichtige Begriffe rund um die Baufinanzierung

Hier erfahren Sie, was die wichtigsten Begriffe in der Baufinanzierung bedeuten. Machen Sie mehr aus dem Baufinanzierungsrechner und erweitern Sie Ihr Wissen rund um die Finanzierung von Immobilien.

Forward-Darlehen

Worum es sich bei der Zinsbindung handelt, haben Sie bereits weiter oben gelesen. Wenn Sie die Zinsbindung nutzen, sollten Sie auch das Konzept des Forward-Darlehens verstehen. Ein typisches Problem für den Kreditnehmer besteht bei der Baufinanzierung darin, dass er sich in einer Phase der Zinsbindung befindet, wenn die Zinsen gerade ohnehin niedrig sind. Sobald Sie einen neuen Vertrag abschließen, sind die Zinsen eventuell wieder gestiegen.

Die Lösung für dieses Problem ist das Forward-Darlehen. Sie schließen in diesem Fall den Kreditvertrag wie gewohnt ab, dessen Laufzeit beginnt jedoch erst später. Der Beginn der Laufzeit kann weit entfernt in der Zukunft liegen. Das aktuell gültige Zinsniveau sichern Sie sich jedoch bereits bei Vertragsabschluss. Typisch sind Forward-Darlehen mit einer Länge von bis zu 36 bis 48 Monaten.

Anschlussfinanzierung

Die Anschlussfinanzierung findet statt, sobald das alte Darlehen für die Baufinanzierung ausläuft. Die Dauer für die erste Finanzierung der Immobilie liegt häufig unter der Gesamtlaufzeit der Finanzierung. Der erste Kreditvertrag läuft in der Regel zehn bis 15 Jahren, auch wenn Sie planen, den Kredit länger zurückzuzahlen. Dann folgt die Anschlussfinanzierung, die Ihnen einen entscheidenden Vorteil bietet: Sie erhalten die Gelegenheit, die Kreditkonditionen neu zu verhandeln. Damit ist es in einigen Fällen zum Beispiel möglich, sich niedrigere Zinsen zu sichern.

Sollzins und Effektivzins einfach erklärt

Wenn Sie den Zinsrechner von Kredit 24 verwenden, berechnet das Programm automatisch den gebundenen Sollzins und den effektiven Jahreszins. Beide Angaben beziehen sich auf die Dauer von einem Jahr. Doch was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Zinsarten und wie helfen Sie Ihnen bei der Beurteilung Ihrer Baufinanzierung?

Verkürzt gesagt, handelt es sich beim Sollzins um den Nettozins, während sich der Effektivzins als Bruttozins auffassen lässt. Das bedeutet, dass im Sollzins nicht alle Bestandteile der Kreditkosten enthalten sind.

Es gelten folgende Zusammenhänge:

  • Sollzins = Nettozins: keine Nebenkosten enthalten
  • Effektivzins = Bruttozins: alle Kostenbestandteile enthalten


Wofür verwende ich den Sollzins? Der Sollzins ist der Zinssatz, den Sie über die Laufzeit nominal für den Kredit bezahlen müssen. Für den Kreditnehmer ist der gebundene Sollzins besonders vorteilhaft. In diesem Fall ist der Zinssatz im Vertrag festgeschrieben und bleibt während der gesamten Laufzeit unverändert. Die Bezeichnung stammt von der festen Bindung an die Laufzeit.

Wofür verwende ich den Effektivzins? Den Effektivzins verwenden Sie für den Kreditvergleich. Da er alle Kostenbestandteile des Kredits und damit auch die Nebenkosten umfasst, liefert er Ihnen ein realistischeres Bild der tatsächlichen Gesamtkosten der Darlehensaufnahme. Der Zinsrechner von Kredit24 gibt daher immer gemeinsam mit den Sollzinsen auch den Effektivzins an.

Enthält der Effektivzins tatsächlich sämtliche Kosten? Neben den obligatorischen Kosten können weitere Kosten für die Baufinanzierung anfallen, die nicht im Effektivzins abgebildet sind. Dazu gehören zum Beispiel die Kosten für eine Restschuldversicherung. Doch nicht jeder Kreditnehmer schließt eine solche Versicherung auch tatsächlich ab. Hierbei handelt es sich also um optionale Kosten.

So funktioniert der Zinsrechner

Mit dem Kredit24 Zinsrechner kalkulieren Sie Ihre Baufinanzierung in wenigen Schritten. Starten Sie den Rechner und geben Sie den Kaufpreis für die Immobilie ein. Wichtig ist die Eingabe des Eigenkapitals, das Sie für die Finanzierung zur Verfügung stellen können. Vom Eigenkapitalanteil hängt ab, welche Konditionen Ihnen die Banken unterbreiten.

Danach legen Sie fest, wie lange die Zinsbindung erfolgen und welchen Tilgungssatz der Zinsrechner anwenden soll. Anhand Ihrer Dateneingaben bezüglich Postleitzahl und aktuellem Wohnort kalkuliert der Rechner Ihre Finanzierung. Spielen Sie mehrere Szenarien durch und variieren Sie die Höhe des Eigenkapitals, die Dauer der Zinsbindung und den Tilgungssatz.

Mehr ist nicht erforderlich, um zu einem aussagekräftigen Vergleich von Baudarlehen zu gelangen. Der Rechner ermittelt Ihren Finanzierungsbedarf und bestimmt automatisch den Zinssatz. Sie erhalten Informationen zu den Maklerkosten und der Grunderwerbsteuer und sehen, was Notar und Grundbucheintrag kosten.

Sie haben die Option, die Suche weiter eingrenzen und zusätzliche Angaben vornehmen. Sie geben zum Beispiel den Verwendungszweck an und wählen aus, ob Sie das Darlehen für den Kauf einer bestehenden Immobilie oder für einen Neubau benötigen. Kredite stehen auch für die Anschlussfinanzierung oder den Umbau und die Modernisierung zur Verfügung.
Weiterhin besteht die Möglichkeit, Ihren Beruf und die Objektart anzugeben. Benötigen Sie die Mittel für eine Eigentumswohnung oder für ein Einfamilienhaus? Teilen Sie dem Zinsrechner diese wichtige Information mit und erhalten Sie präzisere Suchtreffer für Ihre Wunschfinanzierung.

Mehr Möglichkeiten mit dem Profi-Zinsrechner

Sie benötigen noch mehr Informationen zur Baufinanzierung und möchten alle Aspekte detailliert durchkalkulieren? Dann nutzen Sie den Kredit24 Profirechner. Dieser Zinsrechner mit erweiterten Funktionen ist das richtige Werkzeug für erfahrene Nutzer, die sich mit Baudarlehen bereits auskennen, komplexere Szenarien durchspielen und gezielter nach passenden Finanzierungsangeboten auf dem Markt suchen möchten.

Setzen Sie den Zinsrechner für Ihre individuelle Baufinanzierung ein und verschaffen Sie sich einen konkreten Überblick über Ihre Finanzierungsoptionen. Kontaktieren Sie bei Fragen Ihren persönlichen Kredit24 Berater und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot machen. Schnell und einfach finden Sie mit Kredit24 den besten Kredit mit den günstigsten Konditionen für Ihren Bedarf.

Top bewertet und vielfach ausgezeichnet.

4,90 von 5 Sternen

Basis: 17.559 Kunden

Baufi24 - Bester Finanzdienstleister Baufinanzierung laut Handelsblatt
Baufi24 - Preis-Champions_Branchengewinner - Nr. 1 der Baufinanzierer - Vermittler
Baufi24 - Fairstes Produktangebot Baufinanzierung

Mal drüber reden? Mehr als 240 Mal in Deutschland. Zum Beispiel hier:

Ostfriesland

Ostfriesland

Martin Kenning
Haupstraße 172
26639 Wiesmoor

0800 888-4411 (kostenfrei)