Auto leasen oder kaufen

Sie träumen von einem neuen Auto. Was ist günstiger: Auto Leasing oder Finanzierung?

Wie funktioniert Auto Leasing und was kostet es? Welche Vorteile und Nachteile haben Leasing, Finanzierung und Kauf? Kredit24 erklärt alle Kosten und Unterschiede.

Autofinanzierung

Sie brauchen Geld? Hier gibts günstige Kredite für Privatpersonen und Gewerbetreibende - einfach Wunschbetrag und Zweck angeben und los gehts.

Geld allein macht nicht glücklich. Man muss ein cooles Auto davon kaufen.

"Wer sagt, dass Geld nicht glücklich macht, kennt meine nagelneue Küche nicht."

Jetzt die Anschluss­finanzierung sichern.

Können Sie die Anschluss­finanzierung für mein Haus prüfen?

Sehr gerne, am liebsten innerhalb von 24 Stunden.

Boah, voll großer Flatscreen. Und kleiner Zinssatz von Kredit24.

Spiele-Konsole, Subwoofer, Flatscreen. Wer seiner Technik ein Upgrade gönnen will, der ist bei uns genau richtig. Wunschbetrag und Laufzeit für den Kredit eingeben und los gehts.


Auto leasen, finanzieren oder kaufen

8 Min. Lesezeit

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim Auto Leasing zahlen Sie mit Ihren Leasingraten für die Nutzung des Fahrzeugs, bei der Finanzierung zahlen Sie mit den Raten für den Erwerb.
  • Finanzierung oder Kauf bedeuten mehr Flexibilität und Planbarkeit: Beim Leasing können für versäumte Wartungen, Schäden oder überschrittene Kilometerleistung erhebliche Mehrkosten anfallen.
  • Beim Auto Leasing gibt es verschiedene Varianten: Kilometerleasing, Vario-Finanzierung und Restwertleasing. Wenn Sie Ihre Optionen kennen, holen Sie das meiste aus Ihrem Leasingvertrag.

So gehen Sie vor

  • Informieren Sie sich in diesem Artikel, wie Auto Leasing funktioniert und welche Kosten anfallen können.
  • Nutzen Sie unseren Autokreditrechner und kalkulieren Sie, welche Option für Sie die richtige ist: Leasing oder Finanzierung
  • Mit unserem Kreditvergleich finden Sie die günstige Zinsen für Ihren Autokredit und beantragen Ihr Darlehen bequem von zu Hause.

In diesem Ratgeber:

Wie funktioniert das Auto Leasing?

Ein sportliches Cabrio, ein geräumiger Kombi als Familienfahrzeug oder ein wendiger Kleinwagen für die Stadt: Wenn Sie von einem Neuwagen träumen, dann haben Sie drei Optionen: Sie können das Auto leasen, finanzieren oder kaufen. Die Anschaffung eines Neuwagens kostet nicht selten mehrere Zehntausend Euro, die Anschaffung reduziert Ihre Liquidität deutlich.

In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Auto Leasing funktioniert und welche Vor- und Nachteile Leasing hat. Ist es für Sie die günstigste Alternative, einen Wagen zu leasen oder sind Sie mit einem Autokredit möglicherweise besser beraten? Ob ein Leasingvertrag oder Autokredit als Finanzierungsalternative für Sie besser geeignet ist, hängt von Ihren Wünschen und Bedürfnissen ab.

Was ist Auto Leasing

Mit einem Leasingvertrag unterschreiben Sie einen Nutzungsüberlassungsvertrag. Sie nutzen Ihr Fahrzeug ähnlich wie eine Mietwohnung: Sie zahlen einen monatlichen Betrag und dürfen das Auto benutzen, als wäre es Ihr eigenes. Anders als bei einem Kaufvertrag geht das Fahrzeug nicht in Ihr Eigentum über. Sie sind während der Laufzeit der Halter des Fahrzeugs und erwerben mit Ihren Leasingraten die Möglichkeit zur Nutzung. Sie sind während der Vertragslaufzeit verantwortlich für anfallende Wartungen und Reparaturen.

Ist das Ende der Vertragslaufzeit erreicht, geben Sie das Auto wieder an den Leasinggeber zurück. So erhalten Sie die Möglichkeit, sich nach einem neuen und aktuellen Modell umzusehen und einen weiteren Leasingvertrag zu starten. Es existieren auch Mischformen, bei denen Sie das Auto zuerst leasen und dem Händler am Ende der Laufzeit abkaufen.

Was kostet Auto Leasing

Wie hoch die Leasingraten ausfallen, die Sie an den Leasinggeber zahlen müssen, hängt vom gewählten Automodell, der Marke und der Ausstattung des Fahrzeugs ab. Im Vergleich zur Finanzierung bietet das Leasing Vorteile: Häufig sind die Leasingraten geringer als entsprechende Kreditraten. Welche Kosten für das Auto Leasing anfallen lesen Sie weiter unten in diesem Artikel.

Was ist der Unterschied zur Autofinanzierung?

Der entscheidende Unterschied zwischen dem Auto Leasing und der Autofinanzierung besteht darin, wofür die gezahlten Monatsraten dienen:

  • Beim Leasing zahlen Sie für die Nutzung des Fahrzeugs.
  • Bei der Finanzierung zahlen Sie für den Erwerb des Fahrzeugs.

Wichtige Begriffe rund um das Auto Leasing

Einige Begriffe sollte jeder kennen, der sich für das Auto Leasing interessiert. Wir haben die wichtigsten für Sie mit kompakten Erläuterungen zusammengestellt:

Andienungsrecht

Im Auto Leasing sind Teilamortisationsverträge typisch, bei denen der Leasingnehmer mit seinen Leasingraten nur einen Teil der Anschaffungskosten für das Fahrzeug zahlt. Ist ein Andienungsrecht vereinbart, kann der Leasinggeber dem Leasingnehmer das Fahrzeug zum Abschluss des Vertrags zum Restwert andienen. Der Leasingnehmer zahlt den noch nicht amortisierten Restwert und das Fahrzeug geht in sein Eigentum über. Entscheidend ist, dass hier der Leasinggeber das Recht zur Andienung erhält. Es bedeutet nicht, dass der Leasingnehmer einen Anspruch auf den Kauf hätte.

Schadenkatalog

Als Leasingnehmer sollten Sie unbedingt einen Blick in den Schadenkatalog werfen. Hier ist festgelegt, welche Schäden am Fahrzeug der Leasinggeber als Teil der normalen Gebrauchsspuren akzeptiert. Alle nicht akzeptierten Schäden stellt Ihnen der Leasinggeber nach der Nutzung in Rechnung. Die im Katalog aufgeführten Schäden hingegen bleiben kostenfrei.

Vollamortisation

Hierbei sind bereits alle Kosten des Leasinggebers mit dem Leasingvertrag gedeckt. Das führt aus Sicht des Leasingnehmers zu höheren Monatsraten im Vergleich zur Teilamortisation.

Was kostet Auto Leasing?

Was auf den ersten Blick ganz einfach aussieht, kann schnell unübersichtlich werden. Außer der reinen Leasingrate fallen zusätzliche Kosten an und auch bei der Berechnung der Rate gibt es einiges zu beachten.

Kostenbeispiel für das Auto Leasing

Sie möchten wissen, wie hoch die Leasingraten in der Praxis sind und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen? Unser Kostenbeispiel verdeutlicht die Zusammenhänge.

Neues Auto bei Sonnenschein auf Landstraße
Neuwagen leasen: Der Vertrag legt die Kilometerleistung fest.

In diesem Beispiel gehen wir vom Kauf eines Kompaktwagens mit einem Listenpreis von 27.000 Euro aus. Das entspricht ungefähr dem Durchschnitt, was Autokäufer in Deutschland für ein neues Fahrzeug ausgeben. Bei dem Kompaktwagen handelt es sich um ein neues Modell, das gerade auf dem Markt erschienen ist.

Im Vertrag mit dem Leasinggeber ist eine Gesamtleistung von 25.000 Kilometern festgelegt. Die Laufzeit beträgt zwei Jahre. Sie dürfen mit dem Fahrzeug also jedes Jahr durchschnittlich 12.500 Kilometer zurücklegen, ohne dass es zu Differenzzahlungen kommt.

Außerdem vereinbaren Sie mit dem Händler eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Listenpreises. Das bewegt sich im normalen Rahmen, üblich sind in Deutschland Anzahlungen zwischen 10 und 30 Prozent. Der Vorteil sind deutlich geringere Leasingraten. Es ist jedoch auch möglich, auf die Anzahlung ganz zu verzichten.

Damit erhalten wir bisher folgende Daten:

  • Kaufpreis Neufahrzeug: 27.000 Euro
  • Gesamtleistung: 25.000 Kilometer
  • Laufzeit: 2 Jahre
  • Anzahlung von 20 Prozent: 5.400 Euro

Die Kalkulation der Leasingrate bezieht sich damit nur noch auf einen reduzierten Wert, die Anzahlung hat der Händler bereits erhalten. In unserem Beispiel hätte der Händler ohne Anzahlung eine Rate von 300 Euro im Monat verlangt. Mit Anzahlung ist er nun bereit, die Rate um 100 Euro zu senken:

  • Monatliche Leasingrate ohne Anzahlung: 300 Euro
  • Monatliche Leasingrate mit Anzahlung: 200 Euro

Machen Sie eine Anzahlung

Leisten Sie überhaupt keine Anzahlung, ist das für den Leasinggeber auch ein Signal für ein erhöhtes Risiko. Deshalb fällt die geminderte Rate 33 Prozent günstiger aus, obwohl die Anzahlung nur 20 Prozent beträgt. Es lohnt sich also in den meisten Fällen, eine Anzahlung zu vereinbaren.

Die Errechnung der Leasingraten kann im Detail sehr komplex sein. Folgende Faktoren spielen eine Rolle:

  • Modell
  • Laufzeit
  • Kilometerleistung
  • Listenpreis

Weitere Kosten für das Leasing

Zur Leasingrate können weitere Kosten hinzukommen. Diese sollten Sie bei der Kalkulation und der Entscheidung, ob Leasen für Sie die richtige Finanzierungsvariante ist, berücksichtigen:

  • Versicherungsprämien: Es gibt die Möglichkeit, eine Versicherung abzuschließen, die die Leasingraten übernehmen kann. Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht mehr in der Lage sein, die Leasingraten zu zahlen, springt die Versicherung ein. Damit sind Kosten in gewisser Höhe verbunden, die Sie zusätzlich monatlich zahlen müssen. Bei der oben angenommenen Leasingrate von 200 Euro wären das ungefähr 5 Euro im Monat.

  • Kfz-Steuern: Auch beim Auto Leasing sind Sie als Fahrzeughalter verpflichtet, Kfz-Steuern zu entrichten. Deren Höhe hängt vom Hubraum des Fahrzeugs, der eingebauten Motorart und den CO2-Emissionen ab. In der Regel sollte sich die Kfz-Steuer jährlich zwischen 75 und 100 Euro bewegen.

  • Kfz-Versicherung: Wie auch beim Kauf eines Autos müssen Sie beim Leasing eines Fahrzeugs eine Kfz-Versicherung abschließen. Sie sichert im Schadensfall ab, wenn Sie mit dem Fahrzeug einen Unfall verursachen. Eine Haftpflichtversicherung reicht nicht aus, Sie müssen zusätzlich eine Vollkaskoversicherung abschließen.

  • Wartungskosten: Auf keinen Fall sollten Sie die Wartungskosten beim Leasing unberücksichtigt lassen. Sie sind als Leasingnehmer verpflichtet, innerhalb bestimmter Intervalle Inspektionen und Wartungen durchführen zu lassen. Verzichten Sie auf die regelmäßige Kontrolle, kann das zu erheblichen Schwierigkeiten bei der Rückgabe führen. Sehen Sie sich deshalb die Kosten für die Inspektion und eine eventuelle TÜV-Prüfung genau an. Inspektionen kosten jeweils etwa 250 Euro, die Prüfung beim TÜV um die 100 Euro.

Auto leasen, finanzieren oder kaufen: Optionen, Kosten & Unterschiede

Wir stellen Ihnen die wichtigsten Leasing- und Finanzierungsformen für das Auto kurz vor und verdeutlichen die Unterschiede. Dann können Sie sich leichter auf dem Markt orientieren.

Auto Leasing und Leasingvarianten

Für die Ausgestaltung der Leasing-Verträge bestehen viele Möglichkeiten. Das sind die wichtigsten Modelle:

  • Kilometerleasing: Beim Kilometerleasing sind die gefahrenen Kilometer ausschlaggebend für die Kalkulation. Mit der Laufleistung steigen bei diesem Modell auch die Leasingraten. Schließen Sie einen entsprechenden Leasingvertrag ab, ist die Gesamtkilometerleistung dort bereits gemeinsam mit der Laufzeit festgehalten. Am Ende lässt sich leicht feststellten, ob Sie mehr oder weniger Kilometer gefahren sind. Wie viel Sie für gefahrene Mehrkilometer am Ende zahlen müssen, ist ebenfalls vertraglich festgelegt.

  • Vario-Finanzierung: Hierbei handelt es sich um eine Variante des Kilometerleasings. Sie erhalten als Leasingnehmer die Möglichkeit, das Fahrzeug auch vor Erreichen der Vertragslaufzeit zurückzugeben. Außerdem besteht die Option, das Auto zu einem Betrag zu kaufen, der vorab vertraglich festgelegt ist. Bei diesem Modell profitieren Sie von einer höheren Flexibilität, die sich der Leasinggeber jedoch entsprechend vergüten lässt. Die Leasingraten können also höher ausfallen.

  • Restwertleasing: Hierbei handelt es sich um den Wert des Fahrzeugs nach Ablauf der Nutzungsdauer. Eine gewisse Zeit lang genutzte Fahrzeuge verlieren an Wert durch Faktoren wie die Abnutzung oder die Einführung von Nachfolgemodellen. Beim Leasing sprechen wir auch vom kalkulierten Restwert. Dabei ist ein Soll-Restwert des Fahrzeugs gleich zu Beginn vertraglich festgelegt. Das bietet Ihnen und dem Leasinggeber eine höhere Planungssicherheit: Sie wissen gleich zu Beginn des Leasings, was das Fahrzeug am Ende wert sein soll. Sollte der Wert am Ende geringer sein als anfänglich angenommen, müssen Sie dem Leasinggeber die Differenz zahlen. Das Restwertleasing ist heute wenig gebräuchlich, weil die Schätzung des Soll-Restwerts aufwendig ist. Zudem stellen die potenziellen Nachzahlungen ein finanzielles Risiko für den Leasingnehmer dar.

Autokredit

Vorteile beim Autokredit: Finanzieren statt leasen

  • Anders als beim Leasen eines Fahrzeugs sind Sie als Fahrzeughalter nach Ablauf der Vertragslaufzeit der Inhaber des Fahrzeugs. Mit der Zahlung der letzten Rate wechselt das finanzierte Fahrzeug in Ihren Besitz.

  • Die Fahrleistung ist nicht begrenzt: Sie sind völlig flexibel und können so viele Kilometer zurücklegen, wie Sie möchten, ohne zusätzliche Kosten zu verursachen.

  • Als Kreditnehmer und späterer Eigentümer entscheiden Sie selbst, wann, wie und ob Sie Ihr Fahrzeug warten lassen.

  • Sie wissen genau, welche Kosten auf Sie zukommen: Beim Leasing können nach Ende der Vertragslaufzeit weitere Kosten auf Sie zukommen, falls Mängel festgestellt werden oder die vertraglich vereinbarten Kilometer überschritten wurden.

Weitere Formen der Autofinanzierung sind die Händlerfinanzierung, die Ballonfinanzierung und die Drei-Wege-Finanzierung. Mit einem Kreditvergleich finden Sie die günstigsten Zinsen für einen Autokredit. Welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und wie genau die Kreditaufnahme einfach und schnell mit Kredit24 funktioniert, lesen Sie in unserem Autokredit-Ratgeber.

Autokauf

Beim Autokauf handelt es sich um die günstigste Option. Sie zahlen das Fahrzeug in einer Summe mit Ihren verfügbaren Barmitteln. In diesem Fall zahlen Sie keine Zinsen und keine Gebühren. Es entfallen bei dieser Option sämtliche Kredit- oder Leasingkosten. Sie sind nicht eingeschränkt in Hinblick auf die Laufleistung oder die Auswahl der Werkstatt und können selbst entscheiden, wie viel Sie in die Pflege und Wartung des Fahrzeugs investieren möchten. Zudem verbessern Sie beim Barkauf Ihre Verhandlungsposition gegenüber dem Händler für die Erzielung eines Rabatts. Der Nachteil dieser Option ist der hohe Liquiditätsabfluss. In der Regel geht dem Barkauf eine längere Phase des Ansparens voraus.

Mit Autokredit als Barzahler auftraten

Wenn Sie nicht auf einen Barzahlerrabatt verzichten möchten, können Sie mit der Aufnahme eines Autokredits ganz einfach als Barzahler auftreten. Die Darlehenssumme erhalten Sie von der Bank auf Ihr Konto überweisen: So können Sie beim Autohändler bar zahlen.


Egal ob Sie Ihr Auto kaufen oder finanzieren: Andes als beim Leasing sind Sie nicht nur der Mieter. Sie sind der alleinige Entscheider: Wie weit fahren Sie, wann und wo warten Sie Ihr Fahrzeug, möchten Sie Extras einbauen oder umrüsten? Sie haben die volle Entscheidungsfreiheit.

Spartipps beim Autokredit

Mit diesen Tipps sparen Sie bei der Autofinanzierung und verringern den Kreditbedarf:

  • Zinsen vergleichen: Der Kreditvergleich ist der wichtigste Schritt hin zu einer günstigen Autofinanzierung. Sehen Sie sich die Angebote der Banken im Vergleich an und finden Sie die besten Konditionen. Der Zinssatz spielt eine entscheidende Rolle.

  • Budget errechnen: Bei der Autofinanzierung besteht der erste Schritt darin, das eigene Budget realistisch einzuschätzen. Wissen Sie, wie viel Kredit Sie sich leisten können, suchen Sie in einem nächsten Schritt nach konkreten Finanzierungsangeboten mit den passenden Darlehenshöhen und Laufzeiten. Unser Autokreditrechner hilft Ihnen dabei.

  • Zweckbindung: Geben Sie den Verwendungszweck an und nutzen Sie die Vorteile der Zweckbindung bei Krediten. In diesem Fall können Sie das Darlehen nur für die Autofinanzierung verwenden. Die Banken belohnen das mit besseren Konditionen wie zum Beispiel niedrigeren Zinsen.

  • Zweiter Kreditnehmer: Geben Sie bei der Kreditaufnahme einen zweiten Kreditnehmer an, sinkt das Risiko aus Sicht der Bank beträchtlich. Auch das macht sich häufig in Form besserer Konditionen bemerkbar.

Ein Auto finanzieren, leasen oder kaufen: Wenn Sie flexibel bleiben und regelmäßig ein neues Fahrzeug nutzen möchten, kann Auto Leasing die für Sie günstigere Form der Finanzierung sein. Möchten Sie Ihre finanzielle Belastung sehr genau kalkulieren und zum Ende der Leasinglaufzeit nicht mit im Vorfeld unvorhersehbaren Nachzahlungen konfrontiert werden, ist ein Autokredit die planbarere und transparentere Lösung. Nach der Tilgung Ihres Autokredits sind Sie ohne Wenn und Aber Eigentümer Ihres Fahrzeugs. Mit Kredit24 finden Sie garantiert die günstigsten Zinsen: Machen Sie jetzt den Kreditvergleich und finden Sie das Angebot mit den besten Konditionen.

Top bewertet und vielfach ausgezeichnet.

4,90 von 5 Sternen

Basis: 17.559 Kunden

Baufi24 - Bester Finanzdienstleister Baufinanzierung laut Handelsblatt
Baufi24 - Preis-Champions_Branchengewinner - Nr. 1 der Baufinanzierer - Vermittler
Baufi24 - Fairstes Produktangebot Baufinanzierung

Mal drüber reden? Mehr als 240 Mal in Deutschland. Zum Beispiel hier:

Ostfriesland

Ostfriesland

Martin Kenning
Haupstraße 172
26639 Wiesmoor

0800 888-4411 (kostenfrei)