Motorrad finanzieren: Tipps & Rechner

PS-stark: Finden Sie mit Kredit24 schnell einen günstigen Motorradkredit.

Sie möchten sich ein neues Motorrad kaufen und sind auf der Suche nach einer passenden Finanzierung? Wir stellen Ihnen alle Kreditoptionen im Überblick vor.

Ich will ein Motorrad finanzieren.

Sie brauchen Geld? Hier gibts günstige Kredite für Privatpersonen und Gewerbetreibende - einfach Wunschbetrag und Zweck angeben und los gehts.

Geld allein macht nicht glücklich. Man muss ein cooles Auto davon kaufen.

"Wer sagt, dass Geld nicht glücklich macht, kennt meine nagelneue Küche nicht."

Jetzt die Anschluss­finanzierung sichern.

Können Sie die Anschluss­finanzierung für mein Haus prüfen?

Sehr gerne, am liebsten innerhalb von 24 Stunden.

Boah, voll großer Flatscreen. Und kleiner Zinssatz von Kredit24.

Spiele-Konsole, Subwoofer, Flatscreen. Wer seiner Technik ein Upgrade gönnen will, der ist bei uns genau richtig. Wunschbetrag und Laufzeit für den Kredit eingeben und los gehts.


So können Sie Ihr Motorrad günstig finanzieren

7 Min. Lesezeit

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Motorrad finanzieren Sie günstig mit einem Autokredit: Dieser zweckgebundene Ratenkredit ist für alle Fahrzeuge geeignet.
  • Das Motorrad dient beim Motorradkredit als Sicherheit für die Bank. Das verminderte Ausfallrisiko wird mit günstigeren Zinsen belohnt.
  • Bei einer Motorradfinanzierung zahlen Sie Ihren Kredit in gleichbleibend hohen Raten innerhalb der vereinbarten Laufzeit ab. Je kürzer die Laufzeit Ihrer Finanzierung, umso geringer die Gesamtkosten Ihres Motorradkredits.
  • Alternativen zum Autokredit sind u.a. eine Händlerfinanzierung, Leasing oder ein frei verwendbarer Ratenkredit.

So gehen Sie vor

  • Informieren Sie sich über die Besonderheiten einer Motorradfinanzierung und welche Vorteile und Nachteile es zu beachten gilt.
  • Machen Sie sich auch mit alternativen Formen der Finanzierung vertraut und prüfen Sie, welche Option für Sie die beste ist.
  • Nutzen Sie den kostenlosen Autokreditrechner von Kredit24 und ermitteln Sie Laufzeit, Zinsen und Tilgung vor Aufnahme eines Darlehens für Ihr Motorrad.
  • Suchen Sie das passende Angebot mit unserem Kreditvergleich aus und beantragen Sie direkt einen günstigen Kredit für Ihr neues Motorrad.

In diesem Ratgeber:

Motorrad finanzieren: Welche Finanzierung ist die richtige?

Chopper, Allrounder oder Cruiser oder doch lieber einen Roller für die Großstadt? Wenn Sie das sportliche Fahren lieben, träumen Sie vielleicht schon länger von einem eigenen Motorrad. Die „heißen Ofen“ bieten nicht nur den berühmten Adrenalinkick, sondern auch das Gefühl von Freiheit, Leichtigkeit und natürlich Unabhängigkeit.

Motorräder sind immer auch eine Budgetfrage: Im Durchschnitt ist mit Anschaffungskosten in Höhe von mindestens 5.000 Euro zu rechnen. Kostspieliger wird es bei speziellen Modellen, die bei 10.000 bis 15.000 Euro liegen. Wer sich hingegen für einen Roller entscheidet, muss nicht allzu tief in die Tasche greifen. Aber auch hier gilt: Die Kosten variieren – und hängen stets von Ausstattung, Zustand (neu oder gebraucht), Marke, Leistung und Modell ab.

Um sich den Traum vom Motorradfahren zu erfüllen, wird oft das Angesparte als Eigenmittel herangezogen. Wer gerade jedoch kein oder nicht ausreichend Eigenkapital auf dem Bankkonto zur Verfügung hat, ist mit einer Finanzierung richtig beraten.

Drei Wege, das Motorrad zu finanzieren:

  • ein Ratenkredit ohne Zweckbindung
  • ein Autokredit (Ratenkredit mit Zweckbindung)
  • eine Finanzierung direkt im Motorradhandel

Jede Art von Finanzierung zeichnet sich durch individuelle Vor- und Nachteile aus. Grundsätzlich gilt jedoch: Je mehr Eigenkapital Sie einbringen, desto geringer muss der Kreditbetrag ausfallen.

Mit Autokredit oder Ratenkredit Motorrad finanzieren

Nahaufnahme verchromter Chopper im Hintergrund verschwommen ein Paar und Meer
Mit einem Ratenkredit können Sie günstig ein Motorrad finanzieren.

Ein Autokredit eignet sich in der Regel nicht nur für die Finanzierung eines Autos, auch wenn der Begriff zunächst danach klingt. Viele unabhängige Banken bieten die Option, mit einem zweckgebundenen Autokredit ein Motorrad zu finanzieren. Aus einem simplen Grund: Auch ein Motorrad bietet den Kreditgebern eine Sicherheit. Dementsprechend fallen die Zinsen bei dieser Art von Finanzierung stets günstiger als bei einem Ratenkredit ohne Zweckbindung aus. Kommt es bei Ihnen beispielsweise zu Zahlungsausfällen und können Sie Ihre monatlichen Raten nicht mehr bezahlen, so kann die Bank das Fahrzeug beanspruchen. So gleicht sie die finanziellen Verluste aus. Wegen der attraktiven Konditionen entscheiden sich deshalb viele Menschen für einen zinsgünstigen Kfz-Kredit, um sich den Traum vom Motorrad zu erfüllen.

Mit einem Autokredit finanzieren Sie:

  • Neu- und Gebrauchtfahrzeuge
  • Autos
  • Motorräder oder Roller
  • ein Wohnmobil
  • Reparaturen
  • Umrüstung oder Umbau
Was Sie bei einem Autokredit für Ihren Motorradkauf berücksichtigen müssen

Beachten Sie, dass die meisten Banken Ihr Motorrad erst finanzieren, wenn dieses einen bestimmten Mindestwert aufweist, um auch nach einem Wertverlust genügend Sicherheiten zu haben. Während einige Kreditinstituta Angebote ab einem Mindestwert von 1.000 Euro zur Verfügung stellen, muss es bei anderen Banken ein höherer Wert sein, beispielsweise mindestens 5.000 Euro.

Ratenkredit ohne Zweckbindung

Sollte der Preis Ihres Motorrads oder Rollers unter den geforderten Beträgen liegen, ist das kein Grund zur Sorge: Ein Ratenkredit ohne Zweckbindung ist meist zwar etwas teurer als ein Autokredit, aber eine passende Alternative in einem solchen Fall.

Günstige Zinsen finden und Motorrad finanzieren

Wenn Sie sich für einen Autokredit entscheiden, ist das mit der Aufnahme eines gewöhnlichen Ratenkredits vergleichbar: Sie zahlen Ihren Kredit in monatlichen Beträgen ab. Ihr individueller Ratenplan baut auf einer zuvor festgelegten Laufzeit auf. Von dieser hängt ab, wie hoch Ihre Zinsen ausfallen, wenn Sie Ihr Motorrad finanzieren.

Finden Sie zunächst heraus, wie viel Ihr neues Motorrad maximal kosten darf. Nutzen Sie den kostenlosen Autokreditrechner von Kredit24 und berechnen Sie mit wenigen Klicks Ihren Tilgungsplan. Sie möchten von den günstigsten Zinsen profitieren? Dann gilt es, die kürzeste Laufzeit auszuwählen. So fällt ein Kredit zum Beispiel teurer aus, wenn Sie sich bei gleicher Darlehenshöhe für eine Laufzeit von 84 statt 12 Monaten entscheiden.

Verschiedene Laufzeiten ausprobieren

Zwar erhalten Sie mit der kürzesten Laufzeit den Kredit besonders zinsgünstig. Dennoch lohnt es sich, verschiedene Konstellationen auszuprobieren. Wer zum Beispiel bereit ist, etwas mehr für das Darlehen zu bezahlen, profitiert von einer niedrigeren Monatsbelastung. Das kann besonders sinnvoll sein, wenn Sie bereits andere Kredite abbezahlen. Oder wenn die Monatsrate bei einer kurzen Laufzeit so hoch ausfällt, dass Sie Ihre sonstigen Fixkosten ansonsten nicht decken können.

Budget festlegen

Wenn Sie Ihr Motorrad finanzieren, handelt es sich in der Regel um etwas höhere Beträge als beispielsweise bei einem neuen Sofa oder Fernseher. Mit einer Haushaltsrechnung ermitteln Sie Ihr monatliches Budget. Sie berechnen Ihre monatlichen Ein- und Ausnahmen genau und haben diese immer im Blick. Stellen Sie zum Beispiel Lohn- und Gehaltseingänge den Kosten für Versicherungen, Miete, Lebensmittel etc. gegenüber. Das, was Sie am Monatsende zur Verfügung haben, können Sie für die Tilgung Ihres Kredits nutzen. Planen Sie immer einen Puffer ein. Es sollte immer ein Betrag für plötzliche Ausgaben übrig sein, den Sie für Notfälle, Reparaturen oder andere wichtige Ausgaben nutzen können.

Vier Alternativen für die Motorradfinanzierung

Neben einem Kredit mit Zweckbindung gibt es folgende vier Möglichkeiten, mit denen Sie Ihren Traum vom Motorrad realisieren können.

1. Händlerfinanzierung

Die meisten Händler bieten Ihren Kunden eine direkte Motorradfinanzierung an. Bei einer Händlerfinanzierung genießen Sie den Vorteil, alles aus einer Hand zu erhalten – und damit entfällt die Suche nach anderen Angeboten. Vorsichtig sollten Sie aber dennoch sein: Eine Händlerfinanzierung ist nicht immer die günstigste Entscheidung, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht. Wenn es sich zum Beispiel um eine Null-Prozent-Finanzierung handelt, zahlen Käufer/-innen meist einen insgesamt höheren Anschaffungspreis. Mit dem höheren Betrag werden die fehlenden Zinsen ausgeglichen.

2. Leasing

Wer nicht direkt kaufen will, entscheidet sich ganz einfach für das Motorradleasing. Der Ablauf ist wie beim Autoleasing: Sie zahlen eine Monatsmiete und geben das Fahrzeug am Ende der Vertragslaufzeit ab. Außerdem bietet Leasen den Vorteil, immer das neueste Modell fahren zu können. Die Schattenseite: Das Nutzungsentgelt gibt es nicht zurück. Leasing ist also keine langfristig angelegte Investition, wenn Sie nur Mieter bleiben. Sollte es zu Schäden während Ihrer Nutzungszeit kommen, wird von Ihnen ein finanzieller Ausgleich verlangt. Falls Sie zuvor vereinbaren, das Motorrad am Ende der Laufzeit gegen den Restwert selbst zu kaufen, müssen Sie als Käufer/-in auch den Wertverlust tragen.

3. Ballonfinanzierung

Im Handel oder bei Banken wird häufig eine sogenannte Ballonfinanzierung angeboten. Sie zahlen jeden Monat eine gleichbleibende Rate, bis sie zum Schluss auf einen Schlag eine hohe Rate zahlen. Bei dieser Rate handelt es sich um die Restsumme, die noch getilgt werden muss. Der Vorteil: Die kleinen Monatsraten sind eine geringe Anfangsbelastung für Sie. Der Nachteil: Am Ende steht ein großer Betrag aus. Können Sie absehen, dass Sie am Ende der Laufzeit liquide sind, und ausreichend Eigenkapital haben, ist dies Form der Finanzierung eine valide Option.

4. Drei-Wege-Finanzierung

Eine Drei-Wege-Finanzierung wird Ihnen im Handel oft direkt angeboten. Beachten Sie, dass hierbei immer gilt: Bei Wertverlust durch Schäden müssen Sie den Differenzbetrag draufzahlen. Die Grundlage bildet auch hier das Prinzip der Ballonfinanzierung. Wie der Name bereits verrät, stehen Ihnen am Ende der Vertragslaufzeit bei einer Drei-Wege-Finanzierung jedoch drei Optionen offen:

  1. die Restsumme mit Eigenmitteln begleichen
  2. die Restsumme per Anschlussfinanzierung bezahlen
  3. das Motorrad am Ende zurückgeben

Flexibel und günstig zum eigenen Motorrad

Frau auf Motorrad fährt schnell auf Landstraße um die Kurve
Bei Barzahlung profitieren Sie im Motorradhandel häufig von Rabatten.

Der Vorteil einer Motorradfinanzierung besteht für Käufer/-innen vor allem darin, dass diese im Handel als Barzahler/-innen auftreten können. Oft wird für Barzahlung ein Rabatt angeboten. Nehmen Sie einen günstigen Autokredit auf, können Sie mit dem Kreditbetrag, der Ihnen auf das Konto ausgezahlt wird, im Handel als Barzahler/-in auftreten und so nicht selten von attraktiven Aktionsangeboten profitieren und so bares Geld sparen.

Sie haben sich bereits für ein Modell entschieden und suchen nur noch nach einem passenden Kredit?

Vergleichen Sie Kreditangebote

Machen Sie einen kostenlosen Kreditvergleich und nutzen Sie die Möglichkeit, online schnell und einfach die Angebote diverser Kreditinstitute miteinander zu vergleichen. So identifizieren Sie schnell eine Bank, bei der Sie günstige Zinsen erhalten.

Der Vergleich von Kredit24 bietet den Vorteil, dass Sie ihn einfach von Zuhause aus machen können. Der Vergleich genauso wie die Kreditanfrage sind bei uns SCHUFA-neutral.

Voraussetzungen für einen Ratenkredit

Egal, ob Sie sich für einen Ratenkredit mit freier Verwendung oder für eine Autofinanzierung entscheiden, um Ihr Motorrad zu finanzieren: Es gibt einige grundlegende Punkte, die Sie erfüllen müssen.

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Ihr Hauptwohnsitz ist in Deutschland.
  • Sie haben eine deutsche Bankverbindung.
  • Sie benötigen eine ausreichende Bonität, also eine positive SCHUFA.

Beantragen Sie den Kredit flexibel online

Wer sich den Traum vom eigenen Motorrad erfüllen will, ist nicht an das Finanzierungsangebot von Hausbank oder Handel gebunden. Bleiben Sie mit einem Kreditvergleich besonders flexibel und unabhängig, wenn es um ein Darlehen mit günstigen Zinsen geht. Die Suche nach dem passenden Kredit für Ihr Motorrad ist so zeit- und ortsunabhängig möglich.

Nach positiver Bonitätsprüfung und ohne viel Bürokratie bekommen Sie den Kreditbetrag direkt auf Ihr Konto ausgezahlt – am liebsten innerhalb von 24 Stunden. Der Weg über den Kredit24 Kreditvergleich ermöglicht Ihnen einen unkomplizierten Antrag: So finden Sie schnell und einfach einen passenden Motorradkredit und sind schon bald auf Ihrem neuen Motorrad unterwegs.

Top bewertet und vielfach ausgezeichnet.

4,90 von 5 Sternen

Basis: 17.559 Kunden

Baufi24 - Bester Finanzdienstleister Baufinanzierung laut Handelsblatt
Baufi24 - Preis-Champions_Branchengewinner - Nr. 1 der Baufinanzierer - Vermittler
Baufi24 - Fairstes Produktangebot Baufinanzierung

Mal drüber reden? Mehr als 240 Mal in Deutschland. Zum Beispiel hier:

Ostfriesland

Ostfriesland

Martin Kenning
Haupstraße 172
26639 Wiesmoor

0800 888-4411 (kostenfrei)