Ablauf Baufinanzierung: Schritt für Schritt ins Eigenheim

Mit Kredit24 günstige Baufinanzierung für Ihr Vorhaben sichern

Finden Sie in unserem Artikel heraus, wie eine Immobilienfinanzierung verläuft. Erhalten Sie wichtige Hinweise und Tipps. Kontaktieren Sie uns und sichern Sie sich niedrige Zinsen.

Ich will eine Immobilie finanzieren.

Sie haben Ihre Immobilie gefunden oder wollen eine Finanzierung berechnen? Sichern Sie sich Top-Konditionen von über 450 Banken im Vergleich mit unserem Zinsrechner.

Ablauf Baufinanzierung: Ihr Weg ins Eigenheim

8 Min. Lesezeit

Das Wichtigste in Kürze

  • Stecken Sie zuerst Ihr persönliches Kaufbudget ab, bevor Sie die Suche nach Ihrem Wunschhaus starten.
  • Setzen Sie beim Ablauf Ihrer Immobilienfinanzierung schon früh auf das Wissen eines Baufinanzierungsvermittlers, der für Sie ein maßgeschneidertes Finanzierungskonzept entwirft.
  • Zum Abschluss des Baudarlehens nutzen Kreditnehmende verschiedene Stellschrauben, checken Fördermöglichkeiten und stellen die Unterlagen für die Darlehensvergabe zusammen.
  • Nach erfolgreicher Bonitätsprüfung unterschreiben Sie den Kaufvertrag beim Notariat, lassen sich von der Bank den Immobilienkredit auszahlen und erwerben damit das Haus.

So gehen Sie vor

  • Verwenden Sie den Kredit24 Budgetrechner, um zu erfahren, wie viel Eigenheim Sie sich leisten können. Mit diesem Wissen suchen Sie dann Ihre Wunschimmobilie.
  • Kontaktieren Sie das Kredit24-Team und erhalten Sie wertvolle Informationen zum Ablauf Ihrer Immobilienfinanzierung. Anschließend vermitteln Ihnen die Expertinnen und Experten ein zinsgünstiges Baudarlehen.
  • Reichen Sie die zur Bonitätsprüfung geforderten Dokumente bei der Bank ein und unterschreiben Sie den Kaufvertrag. Jetzt steht einem Einzug nichts mehr im Wege!

In diesem Ratgeber:

Ablauf Immobilienfinanzierung: zu Beginn Kaufbudget ermitteln

Sie möchten schon bald in die eigenen vier Wände ziehen? Dann klären Sie als Erstes, was für eine Immobilie Sie sich leisten können. Bezüglich des Ablaufs der Baufinanzierung ist das der Schritt 1. Einen guten Schätzwert liefert der Kredit24 Budgetrechner. Dieser kalkuliert den maximal möglichen Kaufpreis des Hauses sowie das persönliche Budget. Damit Sie zuverlässige Ergebnisse erhalten, machen Sie bitte hierzu möglichst genaue Angaben:

  • Bundesland, in dem Sie bauen oder kaufen wollen
  • Eigenkapital
  • mögliche Rate
  • Sollzinsbindung
  • Sollzins pro Jahr
  • Tilgung in Prozent

Zur Berechnung des Budgets sollten künftige Eigenheimbesitzerinnen/-besitzer zwei Dinge bestimmen: das Eigenkapital und die mögliche Rate. Mit Eigenkapital sind alle Ersparnisse gemeint, die Sie zur Hauskauf-Finanzierung verwenden können. Für den Immobilienkredit lassen sich beispielsweise einsetzen:

  • Bankguthaben
  • Wertpapiere
  • zuteilungsreife Bausparverträge
  • private Darlehen

Rechnen Sie nun Ihre Ersparnisse einfach zusammen und tragen die Summe in den Budgetrechner ein.

Tipp zum Eigenkapital

Versuchen Sie, mindestens 20 Prozent des Kaufpreises mit eigenen Mitteln zu finanzieren. Für einen noch höheren Eigenkapitalanteil bekommen Kreditnehmende in der Regel günstigere Sollzinsen.

Die zweite wesentliche Angabe für den Budgetrechner ist die mögliche Rate. Um sie zu ermitteln, können Sie eine Haushaltsrechnung aufstellen: Auf der einen Seite tragen Sie sämtliche Einnahmen Ihres Haushalts ein. Die Ausgaben ohne die bisher zu zahlende Miete kommen auf die andere Seite. Jetzt werden die Ausgaben von den Einnahmen abgezogen. Den verbliebenen Betrag können Sie als mögliche Rate in den Budgetrechner eintippen. Somit sind Sie im Ablauf Ihrer Baufinanzierung schon einen Schritt weiter.

Zuletzt dürfen Darlehensinteressentinnen/-interessenten Sollzinsbindung und Tilgungssatz wählen sowie einen Sollzins vorgeben. Welche Werte für Sie am besten passen, bestimmt ein Kredit24 Berater gerne mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch. Zudem informiert er ausführlich zum Ablauf Ihrer Immobilienfinanzierung. Für eine erste Budgetabschätzung genügt es aber, die vorgegebenen Zahlen des Tools zu übernehmen. Mit dem Ergebnis des Budgetrechners können Sie jetzt Ihr Eigenheim suchen.

Ablauf Baufinanzierung: Finden Sie Ihr Traumhaus

Weißes Haus mit Garten
Die passende Immobilie für das eigene Budget zu finden, ist ein wichtiger Teil der Baufinanzierung.

Die Nachfrage auf dem Immobilienmarkt nach Eigentumswohnungen und Häusern ist immer noch hoch. Das spiegelt sich auch in den Preisen wider. Sie sind in den vergangenen Jahren deutlich – mitunter drastisch – gestiegen. Interessieren Sie sich etwa für ein Eigenheim in einer deutschen Metropole, müssen Sie mit den höchsten Quadratmeterpreisen rechnen. Besonders kostspielig dabei ist München.

Im weiteren Ablauf der Immobilienfinanzierung gilt es auf Grundlage Ihres kalkulierten Budgets ein geeignetes Haus zu finden. Dazu sollten Sie sich als Erstes überlegen, in welcher Umgebung Sie leben möchten – zum Beispiel in einem urbanen, angesagten Umfeld oder doch lieber in einer ländlich geprägten Region?

Haben Sie das für sich geklärt, können Sie die eigentliche Suche starten. Sofern es der zeitliche Ablauf der Baufinanzierung zulässt, sollte sich die Interessentin/der Interessent dafür ausreichend Zeit nehmen. Denn es ist sinnvoll, den Immobilienmarkt über mehrere Wochen zu beobachten. Auf diese Weise können Sie die Kaufangebote besser abschätzen und einordnen. Jetzt stellt sich aber noch die Frage: Wo genau suchen? Ihr neues Eigenheim können Sie etwa hierüber finden:

  • Online-Immobilienportale
  • klassische Zeitungsanzeigen
  • Tipps aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis

Zum Ablauf der Immobilienfinanzierung: Kontaktieren Sie nun die Anbieterin oder den Anbieter der favorisierten Immobilie und vereinbaren einen Besichtigungstermin. Auf diesen bereitet sich die Hauskäuferin oder der Hauskäufer gründlich vor. Dabei dürfen beim Termin Notizblock, Kamera und Zollstock nicht fehlen. Außerdem ist es von Vorteil, eine weitere Person zur Besichtigung mitzunehmen – schließlich sehen 4 Augen mehr als 2. Lohnenswert ist häufig auch die Beauftragung einer Sachverständigen oder eines Sachverständigen für Immobilienbewertungen.

Sobald Sie sich mit der Verkäuferin oder dem Verkäufer auf einen Preis geeinigt haben, ist die Immobiliensuche erfolgreich abgeschlossen.

Von fachkundiger Beratung bei der Baufinanzierung profitieren

Zugegeben: Beim Kauf oder Bau eines Hauses gibt es einiges zu beachten und zu entscheiden. Deshalb ist es umso besser, je früher Sie einen Fachmann in den Ablauf Ihrer Baufinanzierung einbinden. Besonders bewährt hat sich dabei der Service des Kredit24 Teams. Ist die Traumimmobilie bereits gefunden, sollten Sie unsere Spezialistinnen und Spezialisten kontaktieren.

Gerne ermitteln sie in einem persönlichen Gespräch, welcher Immobilienkredit sich am besten mit Ihrem Leben und Ihren Bedürfnissen deckt. Dazu vergleicht das Team die Angebote von mehr als 450 Banken und Finanzdienstleistern. Die günstigsten und zu Ihrem Vorhaben passendsten Baufinanzierungen bekommen Sie dann umgehend vorgelegt. Schließlich ist Kredit24 ebenso unbürokratisch wie schnell! Somit haben Sie Ihren Baukredit oft innerhalb von nur 24 Stunden in trockenen Tüchern.

Haben Sie sich für ein Baudarlehen entschieden, kümmern sich die Beraterinnen/Berater um den weiteren Ablauf der Immobilienfinanzierung. Hierzu setzen sie sich mit der kreditgebenden Bank in Verbindung und stimmen mit Ihnen die nächsten Schritte ab. Vertrauen Sie auf das Know-how von Kredit24, dann können Sie meist mehrere Tausend Euro bei Ihrer Hausfinanzierung sparen. Die Profis sind nämlich darauf spezialisiert, den Immobilienkredit mit den für Sie besten Zinskonditionen zu finden.

Stellschrauben der Baufinanzierung wählen und Fördermittel prüfen

Frau ausgelassen im Schaukelstuhl
Mit Förderkrediten der KfW lässt sich die Immobilienfinanzierung günstiger gestalten.

Das Kredit24 Team informiert Sie auch nach der Erstberatung zum Ablauf Ihrer Immobilienfinanzierung. So sind Kreditnehmende, die sich für das Thema Stellschrauben beim Baudarlehen interessieren, ebenfalls jederzeit willkommen.

Tilgungssatz vorgeben

Einer der wichtigsten Parameter, auf den Sie während des Ablaufs Ihrer Baufinanzierung stoßen, ist der Tilgungssatz. Grundsätzlich bedeutet Tilgung die Rückführung der aufgenommenen Kreditschuld. Dagegen verringern die bezahlten Zinsen nicht Ihr Immobiliendarlehen. Stattdessen stellen die Zinsen der Hauskauf-Finanzierung Kosten für Sie dar.

Entscheiden Sie sich für ein Annuitätendarlehen – der beliebteste Typ von Baufinanzierung – dürfen Sie sich zum Vertragsstart einen anfänglichen Tilgungssatz aussuchen. Die Experten von Kredit24 raten zu einem Wert von mindestens 2 Prozent. Generell bietet eine größere Tilgungsrate einige Vorteile:

  • schneller schuldenfrei
  • verkürzte Kreditlaufzeit sorgt für geringere Zinskosten
  • Banken bieten oft bessere Zinsen
  • geringere Restschuld für Anschlussfinanzierung
Zusammenspiel von Zins und Tilgung

Da die Hypothekenzinsen aktuell sehr niedrig sind, können Sie sich womöglich auch einen anfänglichen Tilgungssatz von 3 Prozent oder höher leisten.

Sollzinsbindung festlegen

Wie lange der angebotene Sollzins fix sein soll, dürfen Sie beim Ablauf Ihrer Baufinanzierung ebenfalls vorgeben. Über die Zinsbindung legen Sie genau das fest. Häufig gewählt werden Zeitspannen von 10, 15 oder 20 Jahren. Aktuell könnten die Hypothekenzinsen kaum niedriger sein. Daher ist es aus heutiger Sicht vernünftig, sich die derzeitigen Bauzinsen möglichst lange garantieren zu lassen.

Die Kredit24 Beraterinnen/Berater empfehlen Ihnen eine Sollzinsbindung von 15 oder 20 Jahren. Darlehensnehmende berücksichtigen dabei aber, dass Banken für längere Zinsbindungen einen geringen Zinsaufschlag berechnen.

Ablauf der Immobilienfinanzierung: Fördermöglichkeiten ausschöpfen

Es ist gut möglich, dass Sie die finanzielle Last des Hauskaufs nicht allein tragen müssen. So kann auch der Staat den Schritt in die eigenen vier Wände unterstützen. Deshalb zum weiteren Ablauf der Baufinanzierung: Prüfen Sie Ihre Förderoptionen. Welche kommen konkret infrage? Erste Anlaufstellen sind:

  • Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
  • Landesbanken
  • Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Besonders beliebt sind die Programme der KfW. Interessieren Sie sich für einen Immobilienkredit zu geringen Zinsen, könnte das KfW-Wohneigentumsprogramm (Kredit 124) für Sie geeignet sein. Über dieses bekommt der Darlehensnehmende maximal 100.000 Euro bereitgestellt. Das restliche Kapital für den Hauskauf beschaffen Sie sich über eine herkömmliche Immobilienfinanzierung. Planen Sie den Bau eines energieeffizienten Hauses, können Sie ebenfalls von einer KfW-Förderung profitieren.

Dokumente einreichen und Eigenheim kaufen

Im nächsten Schritt des Ablaufs der Immobilienfinanzierung werden jetzt die Unterlagen übermittelt, die die Bank zur Kreditwürdigkeitsprüfung braucht. Je nach Antragstellerin/Antragsteller und Immobilie benötigt das Kreditinstitut dabei unterschiedliche Dokumente. Zur Bonitätsprüfung werden unter anderem verarbeitet:

  • allgemeine Angaben zur Person, wie etwa Alter, Familienstand
  • Auskunft zu den Vermögensverhältnissen inklusive vorhandener Schulden/Verbindlichkeiten
  • Informationen zur Immobilie/zum Baugrundstück

Sind die von Ihnen bereitgestellten Unterlagen vollständig, fällt die Bank eine Kreditentscheidung. Bei einem positiven Ergebnis können Sie umgehend den Kaufvertrag unterschreiben. Hierzu vereinbaren Sie einen Termin beim Notariat. Denn für Immobilienkaufverträge ist in Deutschland eine notarielle Beurkundung erforderlich.

Daneben kommt dem Notariat eine weitere wesentliche Aufgabe beim Ablauf der Baufinanzierung zu: dem Eintragen einer Grundschuld auf das Eigenheim. Mit ihr sichert sich die Bank gegen das Risiko einer Zahlungsunfähigkeit des Darlehensnehmenden ab. Sollte dieser die monatlichen Raten nicht mehr bezahlen können, hat das Kreditinstitut das Recht, die Immobilie zu verkaufen. Aus dem Erlös wird dann die Restschuld getilgt.

Sobald der Kaufvertrag unterschrieben und die Grundschuld eingetragen ist, überweist Ihnen die Bank den zugesicherten Immobilienkredit. In Verbindung mit Ihrem Eigenkapital und etwaigen Fördermitteln können Sie nun Ihr Wunschhaus kaufen.

Rechtzeitig an die Anschlussfinanzierung denken

Sie haben den Hauskredit erhalten und Ihr Eigenheim gekauft? Wunderbar, dann steht jetzt der Einzug in die neue Wohnung an. Ab diesem Zeitpunkt werden auch die monatlichen Raten für das aufgenommene Immobiliendarlehen fällig. Haben Sie ein Annuitätendarlehen zur Baufinanzierung abgeschlossen, konnten Sie eine Zinsbindung wählen. Für diese Dauer ist der Kreditnehmende vertraglich gebunden.

Beträgt die verbliebene Laufzeit noch 5 Jahre, sollten Sie überlegen, wie Sie Ihre Restschuld tilgen möchten. Das Gleiche gilt, wenn Sie Ihr Immobiliendarlehen bereits seit 10 Jahren abzahlen. In diesem Fall haben Sie nämlich ein Sonderkündigungsrecht. Generell gibt es zur Anschlussfinanzierung drei Optionen:

  • Prolongation
  • Umschuldung
  • Forward Darlehen

Wer auf eine Prolongation setzt, bekommt bei der bisherigen Bank eine Anschlussfinanzierung zu neuen Konditionen. Der Ablauf der Immobilienfinanzierung ist hier besonders simpel, da sämtliche benötigten Daten schon vorliegen. Dagegen gestaltet sich eine Umschuldung ein wenig aufwendiger. In diesem Fall wechseln Sie das Kreditinstitut. Dazu müssen Sie einen neuen Antrag stellen und Dokumente zur Bonitätsprüfung übermitteln. Diese Mehrarbeit zahlt sich aber für die meisten aus. Denn oft gewährt ein neuer Anbieter einen günstigeren Immobilienkredit als die alte Bank.

Um sich die aktuell extrem niedrigen Hypothekenzinsen zu sichern, kann auch ein Forward Darlehen die richtige Wahl sein. Ein solches dürfen Sie bereits 5,5 Jahre vor Ende der Zinsbindung des Erstdarlehens beantragen. Entscheiden Sie sich dafür, erhalten Sie nach Ablauf der Zinsbindungsfrist das zur Tilgung der Restschuld benötigte Geld aus dem Forward Darlehen. Dessen Rückzahlung erfolgt zu den zuvor festgeschriebenen günstigen Bauzinsen. Beachten Sie jedoch: Ein abgeschlossenes Forward Darlehen müssen Sie abnehmen – unabhängig davon, wie sich die Hypothekenzinsen bis dahin entwickeln.

Wünschen Sie beim Ablauf Ihrer Baufinanzierung qualifizierte Unterstützung von einem eingespielten Team? Kredit24 steht Ihnen telefonisch, online und bei Ihnen vor Ort kostenlos und unverbindlich zu Diensten und berät Sie umfassend zum Thema Immobiliendarlehen. Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an!

Top bewertet und vielfach ausgezeichnet.

4,90 von 5 Sternen

Basis: 17.559 Kunden

Baufi24 - Bester Finanzdienstleister Baufinanzierung laut Handelsblatt
Baufi24 - Preis-Champions_Branchengewinner - Nr. 1 der Baufinanzierer - Vermittler
Baufi24 - Fairstes Produktangebot Baufinanzierung

Baufinanzierung Beratung

Expertenberatung an mehr als 240 Orten in Deutschland. Zum Beispiel hier:

Aachen

Aachen

Resul Tekin
Trierer Straße 96
52078 Aachen

0800 888-4411 (kostenfrei)


Wussten Sie schon? 98,4 Prozent unserer Kunden empfehlen uns weiter.